top of page

AGB

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der CoachingPartner 4U OG gelten für:

"Praxis für systemisches Coaching & Supervision"

"Institute for systemic education & development"
"rootconsulting - Unternehmensberatung & Consulting"

 

Anmeldung/Bezahlung

Die Anmeldung zu Seminaren, Lehrgängen, und anderen Veranstaltungen erfolgt ausschließlich über unsere Websiten: www.coachingpartner.at , www.rootconsulting.at , www.systed.eu , www.skipa.at.

Erstgespräche und Folgetermine, können auch telefonisch vereinbart werden.
Der Vertrag ist gültig, sobald die Anmeldung von telefonisch, über Chatplattformen, oder per E-Mail von uns bestätigt wird.

Wir haben keinen Bargeldverkehr. Alle Zahlungen sind ausnahmslos über, die im Shop angegebenen Zahlungsmöglichkeiten zu leisten. Alle Zahlungen sind bis 14 Tage vor Seminarbeginn fällig . Als Frist gilt der Zahlungseingang bei uns, bitte beachten Sie deshalb den Bankweg.

 

Nichtbezahlung

> Zahlungserinnerung

Zahlungsziel - sofort nach Erhalt der Rechnung und ohne Abzüge. Bei Segelseminaren sind 50% der Kosten bei Buchung fällig. Die Restzahlung wie auf der Rechnung angeführt.
Sollte keine Zahlung erfolgen, versenden wir nach einer angemessenen Wartezeit, per Email eine Zahlungserinnerung mit einem neuen Zahlungsziel, das innerhalb von 7 Tagen ab Zustellung der Erinnerung liegt.

> Mahnung 1

Sollte bis zum angegebenen Datum der Zahlungserinnerung die gesamte Summe nicht auf unserem Konto eigegangen sein, versenden wir per Email die 1. Mahnung, mit einer Gebühr von 3% der Rechnungssumme (mindestens jedoch € 10.-) mit einem Zahlungsziel von weiteren 7 Tagen, ab Zustellung der Mahnung.

> Mahnung 2

Sollte bis zum angegebenen Datum der 1.Mahnung die gesamte Summe nicht auf unserem Konto eigegangen sein, versenden wir die 2. Mahnung mit einer Gebühr von 8% der Rechnungssumme (mindestens jedoch € 20.-) mit einem Zahlungsziel von weiteren 7 Tagen, ab Zustellung der Mahnung.

Nach Ablauf dieses Zahlungszieles ohne Zahlungseingang (über die gesamte, der in Mahnung 2 angeführten, Summe), übernimmt ein Inkasso-Büro die weitere Abwicklung. Mit der Annahme der AGB´s erklärt sich der Kunde/die Kundin bereit, die Kosten hierfür zu übernehmen. Sollte ein Inkasso Unternehmen bemüht werden müssen, entscheiden wir ob wir weiterhin im Dienste des Kunden sein werden.

 

Eigenverantwortung/Gesundheitszustand

Eine Teilnahme an Veranstaltungen jeglicher Art, erfolgt immer auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko. Unsere KundInnen sind für die Vollständigkeit ihrer Ausrüstung selbst verantwortlich. Bei besonderen gesundheitlichen Situationen wie Herz/Kreislaufbeschwerden, Diabetes, Lungenkrankheiten, Allergien, etc. sind Sie verpflichtet, diese zum Zeitpunkt der Buchung, oder nach Aufforderung mitzuteilen. Wir sind um Ihre Gesundheit während einer Veranstaltung bemüht, übernehmen allerdings keine Verantwortung für Sie.

 

Abenteuercharakter (für outdoor Seminare oder Führungskräfte-Segeln)
Wetterbedingte oder Notfall bedingte Änderungen, Verzögerungen, Einschränkungen oder Ausfälle von Programmpunkten im Programmablauf, werden von den KundInnen als mögliche unabsehbare Störung angesehen und nicht als Veranstaltungsmangel verstanden. Es können daraus auch keine Gewährleistungsansprüche abgeleitet werden.


Segeln
Die TeilnehmerInnen bestätigen  mit der Akzeptanz der AGB, deren Fähigkeit mindestens 15 Minuten ohne Unterbrechung und ohne Hilfsmittel eigenständig schwimmen zu können.

 

Haftung

Wir garantieren sorgfältigste Planung und eine gewissenhafte Führung bei unseren Veranstaltungen. Wir haften, falls es – entgegen diesen Grundsätzen – durch unser Verschulden zu einem Personen- oder Sachschaden kommen sollte. Ausgeschlossen bleibt lediglich die Haftung für leichte Fahrlässigkeit bei Sachschäden. Dies gilt auch für Fremdleistungen. Die Obergrenze für Haftung von Schäden, die nicht Körperschäden sind, wird auf den Veranstaltungspreis beschränkt.

 

Haftungsausschluss

Wir haften nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass den Anweisungen unserer BegleiterInnen / TrainerInnen / Skipper nicht Folge geleistet wird. Die Verpflichtung, den Anweisungen unserer BegleiterInnen / TrainerInnen / Skipper in Fragen der richtigen Durchführung des Seminars oder Veranstaltung, sowie der Sicherheit der TeilnehmerInnen Folge zu leisten, ist Bestandteil des Vertrages. Wer diese Vertragspflicht schuldhaft verletzt, verpflichtet sich, den Veranstaltern alle daraus entstehenden Schäden zu ersetzen. Für Schäden an der Ausrüstung oder Verlust wird nicht gehaftet.

Auf unerwartete Ereignisse, wie Naturereignisse, etc., haben wir keinen Einfluss.  Auf daraus resultierenden Programmänderungen besteht kein Gewährleistungsanspruch. Für den Fall, dass durch solche Ereignisse zusätzliche Kosten entstehen, wird vereinbart, dass sich der Veranstaltungspreis um diese Kosten erhöht. Auch wenn aus Gründen höherer Gewalt, behördlicher Verfügung oder aus anderen Gründen Zusatzkosten entstehen.


Fotos/Videos

Fotos bzw. Videos  auf denen Seminar- / VeranstaltungsteilnehmerInnen abgebildet sind bzw. uns zur Verfügung gestellte Fotos und Texte werden in unserem Archiv aufbewahrt. VeranstaltungsteilnehmerInnen bestätigen mit den AGB´s, das die CoachingPartner 4U OG diese - ohne Nachfrage, ohne Nachweis des Namens und Veröffentlichungshonorar - für Werbezwecke verwenden darf. Wir versprechen alle Medien respektvoll und wertschätzend zu verwenden.

 

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseiten coachingpartner.at, rootconsulting.at, systed.eu, skipa.at, ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unserer Seite personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder Email-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis.

Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung der ausfüllenden Person nicht an Dritte weitergegeben.

Die CoachingPartner 4U OG ist bemüht die Datenübertragung so sicher wie möglich zu gestalten. So sind die domains "coachingpartner.at", "rootconulting.at", "systed.eu", "skipa.at"  mit einem Sicherheitszertifikat ausgestattet. Erkennbar an den Buchstaben https:....  Das bedeutet, Ihre Daten werden verschlüsselt zu uns übertragen – für Dritte ist es dadurch nicht möglich, darauf zuzugreifen. Wir weisen jedoch auch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet immer wieder Sicherheitslücken aufweisen kann.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

Bitte beachten Sie:

> Anmeldungen sind nur über unsere Websiten gültig.
> Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt (Seminare & Lehrgänge 15 TN Ausnahmen bestimmt die Seminar bzw. Lehrgangsleitung / LEADERSHIPSAILING 4TN  / SKiPAs400nm 5TN). Ein fixer Platz kann erst nach dem ersten Zahlungseingang garantiert werden. Die Reihung der Teilnehmer erfolgt nach deren Zahlungseingang.

> Beiträge für berufliche Weiterbildung sind umsatzsteuerfrei § 6 Abs. I Z II lit.b UStG 1994

 

Stornierungen

Segeln:
Bei LEADERSHIP SAILING, SK!PAs EXCELLENCE, und allen anderen LEAD & SA!L Angeboten, ist bis 8 Tage nach der Anmeldung eine kostenlosen Stornierung möglich. Danach bleibt die Anzahlung von 50% beim Veranstalter. Das Einbringen einer Ersatzperson ist möglich. Eine Anmeldung der Ersatzperson ist trotzdem nötig, die bereits geleistete Anzahlung wird als Rabatt behandelt.

 

Lehrgang: Systemisches Leadership
Stornierungen bis zum 15.12. eines Kalenderjahres sind gebührenfrei möglich. Bei Stornierungen bis 20 Tage vor Lehrgangsbeginn berechnen wir 50% des Preises. Bei Stornierungen bis 7 Tage vor Seminar- Lehrgangsbeginn berechnen wir  90% des Preises. Stornierungen sind danach nicht mehr möglich es sind 100% des Kursbeitrages fällig. Bei Abbruch der Veranstaltung seitens des Kunden, kann keine Kostenrückerstattung erfolgen. Das Erbringen einer Ersatzperson ist grundsätzlich möglich.

 

bottom of page